Städtebau nach der Finanzkrise – der Weg zur City 3.0

Städtebau nach der Finanzkrise – der Weg zur City 3.0Zwangsversteigerungen, leerstehende Wohn- und Geschäftsgebäude, Bauruinen: Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise wirkt sich zunehmend auch auf Städte aus. Über die Folgen der Krise für Städtebau und Architektur sowie Lösungsansätze diskutieren Politiker, Kulturwissenschaftler, Designer, Architekten und Stadtplaner beim internationalen Symposium »New Babylon – Architecture and Urbanism After Crisis« am 31. Januar und 1. Februar am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).