Artikel

Neuveröffentlichung: Wärmedämmung sachlich betrachtet

Wärmedämmung sachlich betrachtetDie Wärmedämmung an Wohnhäusern wird derzeit besonders heftig kritisiert. Was wirklich dran ist an den Vorwürfen, zeigen sechs Wissenschaftler und Ingenieure in einem neu erschienenen Buch. In dem kleinen Band »Über den Sinn von Wärmedämmung« nehmen die Autoren zu den 13 häufigsten Einwänden, Vorurteilen und Missverständnissen Stellung.

Auslobung des AIT-Stipendium der Sto-Stiftung »Interior Scholarship«

AIT-Stipendium der Sto-Stiftung Interior ScholarshipAuch 2015 erhalten begabte Studierende der Innenarchitektur ein Jahr lang monatlich bis zu 580 Euro (Fördersumme gesamt: 21.000 Euro) zur Unterstützung ihrer akademischen Ausbildung. Möglich gemacht wird diese europaweite Initiative durch die finanzielle Beihilfe der Sto-Stiftung.

Baukunst als unmögliche Möglichkeit

Baukunst als unmögliche MöglichkeitDer Begriff Architektur bezeugt die Balance zwischen »Arché« und »Techné«, die in der europäischen Entwicklung ins Ungleichgewicht zulasten der »Arché« geriet.

Anwaltskanzlei Dierks+Bohle von De Winder Architekten

Anwaltskanzlei Dierks+Bohle von De Winder ArchitektenFür den Hauptstandort der auf Gesundheitsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei wurde Ende 2013 in einem Bürohaus in prominenter Lage am Kurfürstendamm der dritte Ausbau für Dierks+Bohle realisiert.

Ärztehaus in Holzbauweise: Medicoplus in Einsiedeln

Ärztehaus in Holzbauweise: Medicoplus in EinsiedelnIn Einsiedeln ist ein fünfgeschossiges Ärztehaus in Holzbauweise entstanden. Einziges Bauelement in Nicht-Holzbauweise sind das Treppenhaus in Stahlbetonweise und das Untergeschoss. Das Spezielle an der Errichtung war, dass das Treppenhaus in Filigranelementen parallel zum Holzelementbau geschossweise gebaut wurde.

Architektenforum Holzbau

Architektenforum HolzbauFast jedes vierte neue Wohngebäude in Baden-Württemberg wird inzwischen in Holzbauweise gebaut. Holz erlebt eine Renaissance – zu Recht, denn der traditionsreiche Baustoff bietet vielfältige Lösungen für nachhaltiges und sozialverträgliches Bauen.

Fritz-Leonhardt-Preis geht an Werner Sobek

Werner Sobek erhält Ehrendoktorwürde der TU GrazDer Stuttgarter Bauingenieur und Architekt Werner Sobek wird für sein Lebenswerk mit dem Fritz-Leonhardt-Preis ausgezeichnet. Mit dem Ingenieurpreis werden herausragende Bauingenieure geehrt, die in außergewöhnlicher Weise Form, Funktion und Ästhetik bei der Ingenieurbaukunst vereinen.

Stadt im Wandel: Französisches Viertel Tübingen

Französisches Viertel TübingenDas Französische Viertel in Tübingen gilt international als herausragendes Beispiel für einen Städtebau, der nicht nur auf Mischungsnutzung und kleinteilige Parzellierung setzt, sondern auch den öffentlichen Raum zum gemeinsamen Aufenthaltsbereich macht.

Road Atlas – Straßenfotografie von Helen Levitt bis Pieter Hugo

Road Atlas – Straßenfotografie von Helen Levitt bis Pieter HugoErstmals hat die DZ BANK Kunstsammlung ein Experiment gewagt und mit Stephan Pauly, Intendant und Geschäftsführer der Alten Oper Frankfurt, eine Person aus einem ganz anderen Kulturbereich eingeladen, eine Ausstellung mit Werken aus der Sammlung zusammenzustellen.

Expertenforum zur neuen Richtlinie VDI 4640 Blatt 2 über Thermische Nutzung des Untergrunds

VDI-Expertenforum zu erdgekoppelten WärmepumpenAm 27. April 2015 lädt die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt anlässlich der Herausgabe der Richtlinie VDI 4640 Blatt 2 nach Düsseldorf zum Expertenforum „Thermische Nutzung des Untergrunds – Erdgekoppelte Wärmepumpen“ ein.

Seite 20 von 49« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »