Artikel

Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preis 2018

Lichtdesign-PreisIm Rahmen einer Gala im Theater am Tanzbrunnen in Köln wurden die Sieger unter den 37 Finalisten des Deutschen Lichtdesign-Preis 2018 vor mehr als 500 Gästen bekannt gegeben. Zu den Gästen zählten Lichtdesigner, Architekten, Industrievertreter, Bauherren und Journalisten. Der Lichtdesign-Preis wurde in diesem Jahr zum achten Mal vergeben.

Warum Ihre kreative Idee hässlich sein darf

Jürgen R. SchmidWas bedeutet Design für Sie als Architekten? Wie soll ein Haus oder ein Innenraum gut »designt« sein, wenn Design offensichtlich schon im Frisörstudio mit Hair Design beginnt, beim Nail Design weitergeht und schließlich auch vor der Limited Design Edition von After Eight nicht Halt macht?
Sie sehen, worauf ich hinaus möchte: Als Architekt wird Ihnen tagtäglich ein hohes Maß an kreativer Leistung abverlangt.

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. ArchitektenDie neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend gestaltete Bereiche verfügt. Foto:Fabio Idini

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

King Abdulaziz Center von SnøhettaFür das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstechniken und Softwarelösungen konnte das Projekt realisiert werden.

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel ArchitektenDas Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Gerhard Matzig erhält den BDA-Preis für Architekturkritik 2018

Gerhard MatzigDer Leitende Redakteur der »Süddeutschen Zeitung« und Buchautor Gerhard Matzig hat den BDA-Preis für Architekturkritik 2018 erhalten. Diese Entscheidung traf eine unabhängige Jury unter Vorsitz des BDA-Präsidiumsmitglieds Susanne Wartzeck. Der Jury gehörten außerdem der ehemalige Leiter des Architekturzentrums Wien, Dietmar Steiner, der Chefredakteur der Zeitschrift „der architekt“, Andreas Denk, und Dennis Mueller an.

Nominierungen: Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2018

Deutsche Lichtdesign-PreisZum achten Mal wird im Mai der Deutsche Lichtdesign-Preis verliehen. Neben vielen bekannten Namen finden sich bei den nominierten Planungsbüros auch Wettbewerbsteilnehmer, die sich zum ersten Mal um die im Jahresturnus vergebene hochkarätige Auszeichnung bewerben.

Kreativ gegen Alltagsstress bei Architekten

Alltagsstress bei ArchitektenMorgens checken Architekten Ihre E-Mails, am Vormittag reihen sich die Termine zu aktuellen und künftigen Bauvorhaben ohne erwähnenswerte Verschnaufpausen aneinander – meistens auch noch direkt vor Ort mit Fahrten quer durch die Stadt oder über überfüllte Autobahnen. In der Mittagszeit versuchen Sie, wieder im Büro zu sein, um sich mit den Kollegen abzustimmen. Der Nachmittag? Ja, der sieht nicht viel besser aus.

Zooviertel-Carrée von sop architekten

Zooviertel-Carrée von sop architektenMit dem neuen Wohnquartier Zooviertel-Carrée im beliebten Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal hat slapa oberholz pszczulny | sop architekten ein Ensemble aus modernen Mehrfamilienhäusern realisiert, das die Architekturgeschichte des Standortes weitererzählt.

Mikrohofhaus mit 7 Quadratmetern von Atelier Kaiser Shen

Atelier Kaiser ShenDas hier vorgestellte, kompakte Mikrohofhaus stellt einen Beitrag zum immer knapper werdenden Wohnungsbedarf dar und ist nicht nur ein Vorschlag, eine unwirtliche Restflächen nachzuverdichten, sondern auch ein überzeugender Gegenentwurf zu immer größer werdenden Wohnungsgrößen. Der Bauplatz, auf dem das Mikrohofhaus steht, ist unwirtlich: auf der Sternkreuzung, einer lärmumspülten Grüninsel inmitten der Stadt.

Seite 1 von 5312345...102030...Letzte »